Meine Jakobsweg- Packliste für die Via de la Plata

Hier ist meine Packliste von meinem Jakobsweg von Sevilla nach Santiago de Compostela. Ich war von Anfang Mai bis Ende Juni   auf der Via de la Plata unterwegs.

764

Je nach Jahreszeit solltest Du einen Fleecepulli mehr einpacken, oder über eine Outdoorjacke und Regenhose nachdenken. Mir haben die unten aufgeführten Dinge absolut zum Pilgern ausgereicht.

Folgende Dinge steckten in meinem Deuter Rucksack 40l+ 10l* :

* Meine Isomatte habe ich nur 1x gebraucht – sie war für mich überflüssig.
* Diese Artikel habe ich in Reisegröße mitgenommen.
* Zip-Lock Beutel eignen sich hervorragend als Kulturbeutel und um all die kleinen Dinge der Reise sortiert und platzsparend zu verstauen.
* Der Rucksack hätte für die Via de la Plata einen Tick kleiner sein können. Ich komme aber mit dem Tragesystem und der Lastenverteilung so gut zurecht, dass ich gerne 1,6 kg Leergewicht in Kauf nehme. Außerdem kann ich so den Rucksack auch mit meinem wärmeren und dehnbaren Schlafsack und etwas dickerer Kleidung für andere Wander- und Pilgerreisen nutzen.

Was packst Du in Deinen Rucksack? Wie sieht Deine Packliste aus? Hast Du ein Lieblingsstück das nicht fehlen darf?

Ich freu mich auf Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare auf “Meine Jakobsweg- Packliste für die Via de la Plata

  1. Da kommt ja doch einiges zusammen, was nicht vergessen werden sollte. Auch der Hinweis auf eine Kreditkarte finde ich sehr wichtig, denn auf Reisen kommt man um eine solche mittlerweile gar nicht mehr herum.

    1. Hallo Katja, ich reise seit Jahren mit der DKB VISA-Karte. Kostenfreies Girokonto und kostenlos weltweit Bargeld abheben. Sollte ein Geldautomat doch mal Gebühren belasten reicht eine E-Mail mit der Bitte um Erstattung und eine Woche später hat man die Gutschrift auf dem Konto. Besser geht es nicht, wie ich finde. Viele Grüße aus Perth, Annik