Camino Finisterre: Santiago de Compostela – Muxia – Finisterre

Es ist schon verrückt. Mehr als 1000 Pilger-Kilometer liegen erst einige wenige Tage hinter mir, aber dieser erneute Aufbruch auf dem Camino Finisterre erfüllt mich mit so viel unbändiger Vorfreude und Energie, als ob der letzte Jakobsweg Ewigkeiten her ist.

Von Santiago de Compostela über Muxia nach Finisterre

Begleite mich auf dem Camino Finisterre von Santiago de Compostela über Muxia nach Finisterre.

Werde ich die Pfeile aus der Stadt raus finden, wird der Camino Finisterre gut beschildert sein und wie viele Pilger wohl auf dem Weg unterwegs sind…

Weiterlesen “Camino Finisterre: Santiago de Compostela – Muxia – Finisterre”

Meine 4. Etappe auf der Via Imperii: Beelitz – Treuenbrietzen

Die 4. Etappe der Via Imperii führt von Beelitz nach Treuenbrietzen. Heute warten Asphalt,- Wald- und Wiesenwege und das beschauliche Treuenbrietzen auf Dich.

Landschaft, Bach, Fußweg, 4. Etappe der Via Imperii

Wenn Du Reitsportfan bist, sagt Dir vielleicht Salzbrunn etwas. In diesem Dorf findet zweimal im Jahr ein bekanntes Reiterfest mit Formationsreiten und traditionellen Spielen, wie das “Hahnenschlagen”, statt.

Weiterlesen “Meine 4. Etappe auf der Via Imperii: Beelitz – Treuenbrietzen”

Fußball: Weltweit die Fußball Bundesliga gucken

Du bist im Ausland und möchtest Dir die Fußball Bundesliga ansehen? Das kommt mir sehr bekannt vor! Nur weil ich mein Leben umkrempelt habe, heißt das noch lange nicht, dass ich alte Gewohnheiten aufgeben möchte, wie eben die Fußball Bundesliga gucken.

Fussbälle, weltweite die Fußballbundesliga gucken

Da dachte ich, dass das Anderen vermutlich ähnlich geht. So bin ich auf die Idee gekommen, eine Übersicht mit Fußballkneipen im Ausland zu erstellen und hier zu veröffentlichen, damit Du weißt, wo Du die Fußball Bundesliga im Ausland gucken kannst.

Hier kannst Du mit Gleichgesinnten fachsimpeln, mitfiebern und anfeuern, wenn Deine Mannschaft spielt.

Weiterlesen “Fußball: Weltweit die Fußball Bundesliga gucken”

Via de la Plata: Jakobsweg von Sevilla nach Santiago de Compostela

Im Februar 2015 war ich für einige Tage in Sevilla und habe dort die gelben Pfeile wiedergesehen, die mich bereits 2008 auf dem Camino Frances von Pamplona nach Santiago de Compostela geführt haben.

Steinpfeil als Wegweiser

Ich habe seit längerem über eine Auszeit nachgedacht, um meine Gedanken zu sortieren, rauszufinden, was ich wirklich möchte, mir selber wieder nah zu sein. Von dem Gedanken, dass die Via de la Plata eine gute Idee ist, bis zum Start meiner Pilgertour vergingen nur wenige Wochen. Weiterlesen “Via de la Plata: Jakobsweg von Sevilla nach Santiago de Compostela”

Meine 3. Etappe auf der Via Imperii: Saarmund – Beelitz

Die 3. Etappe der Via Imperii leitet Dich von Saarmund nach Beelitz. Heute erwarten Dich wunderschöne kleine Ortschaften, wie Wildenbruch und Kähnsdorf, diverse Badestellen vom Großen Seddiner See oder vom Kähnsdorfer See, ein 25.000 m2 großer  Findlingsgarten und die Spargelstadt Beelitz.

Badestelle, Badesee, Großer Seddiner See, blauer Himmel, 3. Etappe Via Imperii

Außerdem kannst Du Dich auf richtig viel Natur, Wald- und Feldwege und jede Menge Spargelfelder freuen!

Weiterlesen “Meine 3. Etappe auf der Via Imperii: Saarmund – Beelitz”

Meine 1. Etappe der Via Imperii: Berlin – Teltow

Die 1. Etappe der Via Imperii führt von Berlin nach Teltow. Los geht’s am Brandenburger Tor. Von dort aus geht es vorbei am Potsdamer Platz, durch den Park am Gleisdreieck,

Wegweiser, Nr. 5 der 20 Grünen Wege

über die Monumentenbrücke, am S-Bahnhof Südkreuz entlang, über die Stadtauto-bahnbrücke in den Naturpark Schöneberger Nordgelände. Du pilgerst weiter durch Mariendorf und Marienfelde, bis Du schließlich auf den Berliner Mauerweg triffst, dem Du dann eine ganze Weile folgst.

Weiterlesen “Meine 1. Etappe der Via Imperii: Berlin – Teltow”

Auf dem Jakobsweg: Unterwegs auf Via Imperii von Berlin nach Hof

Die Via Imperii war einst eine bedeutende Fernhandelsstraße. Diese Reichsstraße verlief über eine Länge von etwa 1.800 Kilometern von Stettin nach Rom.

Via Imperii, Jakobsmuschel, Wegweiser, Pilgerzeichen

Auf diesem Pilgerweg waren bereits im Mittelalter Pilger auf ihren Wegen nach Jerusalem, Rom oder Santiago unterwegs. Schließlich bedeuteten diese gut frequentierten Handelsrouten etwas Sicherheit und eine Infrastruktur.

Heutzutage führt die Via Imperii Jakobspilger von Stettin nach Hof. Dort schließen sich dann Folgewege bis nach Santiago de Compostela an.

Ich bin diesem Jakobsweg für etwa 580 Kilometern von Berlin nach Hof gefolgt und kann nur sagen, dass ich jeden Tag in vollen Zügen genossen habe.

Weiterlesen “Auf dem Jakobsweg: Unterwegs auf Via Imperii von Berlin nach Hof”