Jerusalem: Die 14 Kreuzwegstationen auf der Via Dolorosa

Die Via Dolorosa ist vermutlich die bekannteste Straße in Jerusalem. Sie beginnt am Löwentor und führt auf etwa 600 Metern Länge durch die schmalen, verwinkelten Gassen der Jerusalemer Altstadt zur Grabeskirche.

Straßenschild, Fliesen, Via Dolorosa, Kreuzweg, Jerusalem

Dieser Pilgerweg lässt Dich auf den Spuren Jesus wandeln und entführt Dich in jene Zeit zurück, zu der Jesus verraten, verurteilt und gekreuzigt wurde.

Weiterlesen “Jerusalem: Die 14 Kreuzwegstationen auf der Via Dolorosa”

Geheimtipp Koh Kho Khao: Ein kleines unentdecktes Inselparadies

Eigentlich wollte ich von Khao Lak aus die faszinierende Unterwasserwelt der Andamanensee erkunden.
Wie es immer so ist, kam es anders, als ich dachte. Eine Erkältung machte mir einen Strich durch die Rechnung.

Koh Kho Khao

Nase dicht- Druckausgleich unmöglich- kein Tauchen für die nächste Zeit.

Deswegen habe ich mir einen Roller gemietet und die Gegend erkundet und habe so, ganz plötzlich, ein anderes Paradies entdeckt: Koh Kho Khao.

Weiterlesen “Geheimtipp Koh Kho Khao: Ein kleines unentdecktes Inselparadies”

Camino Finisterre: Santiago de Compostela – Muxia – Finisterre

Es ist schon verrückt. Mehr als 1000 Pilger-Kilometer liegen erst einige wenige Tage hinter mir, aber dieser erneute Aufbruch auf dem Camino Finisterre erfüllt mich mit so viel unbändiger Vorfreude und Energie, als ob der letzte Jakobsweg Ewigkeiten her ist.

Von Santiago de Compostela über Muxia nach Finisterre

Begleite mich auf dem Camino Finisterre von Santiago de Compostela über Muxia nach Finisterre.

Werde ich die Pfeile aus der Stadt raus finden, wird der Camino Finisterre gut beschildert sein und wie viele Pilger wohl auf dem Weg unterwegs sind…

Weiterlesen “Camino Finisterre: Santiago de Compostela – Muxia – Finisterre”

Meine 4. Etappe auf der Via Imperii: Beelitz – Treuenbrietzen

Die 4. Etappe der Via Imperii führt von Beelitz nach Treuenbrietzen. Heute warten Asphalt,- Wald- und Wiesenwege und das beschauliche Treuenbrietzen auf Dich.

Landschaft, Bach, Fußweg, 4. Etappe der Via Imperii

Wenn Du Reitsportfan bist, sagt Dir vielleicht Salzbrunn etwas. In diesem Dorf findet zweimal im Jahr ein bekanntes Reiterfest mit Formationsreiten und traditionellen Spielen, wie das “Hahnenschlagen”, statt.

Weiterlesen “Meine 4. Etappe auf der Via Imperii: Beelitz – Treuenbrietzen”

Fußball: Weltweit die Fußball Bundesliga gucken

Du bist im Ausland und möchtest Dir die Fußball Bundesliga ansehen? Das kommt mir sehr bekannt vor! Nur weil ich mein Leben umkrempelt habe, heißt das noch lange nicht, dass ich alte Gewohnheiten aufgeben möchte, wie eben die Fußball Bundesliga gucken.

Fussbälle, weltweite die Fußballbundesliga gucken

Da dachte ich, dass das Anderen vermutlich ähnlich geht. So bin ich auf die Idee gekommen, eine Übersicht mit Fußballkneipen im Ausland zu erstellen und hier zu veröffentlichen, damit Du weißt, wo Du die Fußball Bundesliga im Ausland gucken kannst.

Hier kannst Du mit Gleichgesinnten fachsimpeln, mitfiebern und anfeuern, wenn Deine Mannschaft spielt.

Weiterlesen “Fußball: Weltweit die Fußball Bundesliga gucken”

Chiang Mai von oben: Ausflug zum Doi Suthep und Bhubing Palace

Wenn Du in Chiang Mai bist, darfst Du Dir auf keinen Fall das Wahrzeichen der Stadt, den Wat Phra That Doi Suthep, entgehen lassen. Dieser bedeutsame Tempel liegt idyllisch in den Bergen, etwa 15 km außerhalb von Chiang Mai.

Bei gutem Wetter hast Du eine phantastische Aussicht auf Chiang Mai und die Umgebung.

Von Kaffee, Tempeln, Palästen, Nudelmachern, Terracotta Garden und einer Walking Street

Falls Du nicht selber fahren möchtest, kannst Du den Wat Doi Suthep mit einem roten Sammeltaxi erreichen.

Weiterlesen “Chiang Mai von oben: Ausflug zum Doi Suthep und Bhubing Palace”