Geheimtipp Koh Kho Khao: Ein kleines unentdecktes Inselparadies

Eigentlich wollte ich von Khao Lak aus die faszinierende Unterwasserwelt der Andamanensee erkunden.
Wie es immer so ist, kam es anders, als ich dachte. Eine Erkältung machte mir einen Strich durch die Rechnung.

Koh Kho Khao

Nase dicht- Druckausgleich unmöglich- kein Tauchen für die nächste Zeit.

Deswegen habe ich mir einen Roller gemietet und die Gegend erkundet und habe so, ganz plötzlich, ein anderes Paradies entdeckt: Koh Kho Khao.

Koh Kho Khao gehört zur Provinz Phang Nga und befindet sich im Süden Thailands. Die Insel liegt etwa 30 km nördlich von Khao Lak und etwa 25 km nordöstlich von Takuapa entfernt. Dieses kleine Paradies ist ungefähr 17 Kilometer lang und misst circa 5 Kilometer an der bereitesten Stelle.

Lust auf einen Ausflug nach Koh Khao Khao?

Die Anfahrt ist einfach. Ich nehme die Hauptstraße in Khao Lak und fahre etwa 25 km in nördliche Richtung.

An einer großen Kreuzung, an der auch eine Polizeistation ist, biege ich links ab.

Dann folge ich der Ausschilderung, noch einmal rechts rum, durch das Dorf und schon bin ich am Pier.

Fähren nach Koh Koh Khao

Die Überfahrt mit dem Longtailboat dauert nur wenige Minuten, da der Inselhafen Baan Nam Kaem nur etwa 500 Meter vom Festland entfernt liegt.

Los geht`s, wenn das Boot voll ist.

Während der Überfahrt

Für 40 Baht werden mein Roller und ich transportiert.

Überfahrt auf Koh Koh Khao

Neben den Longtailbooten, verkehrt noch eine Autofähre zwischen Festland und Koh Kho Khao.

Longtailboot und Fähre Koh Koh Khao

An der Anlegestelle in Baan Nam Kaem gibt es eine große Übersichtskarte der Insel.

Ich fahre auf einer gut ausgebauten, asphaltierten Straße, auf der kaum ein anderes Auto oder Moped unterwegs ist.

Umgebung

So cruise ich durch die Gegend, mache einen Abstecher nach rechts oder links, genieße die Ruhe, den Fahrtwind und lasse die Landschaft an mir vorbei ziehen.

Landschaft Koh Koh Khao

Ich biege zu einigen ausgeschilderten Stränden ab…jedes Mal mit WOW-Faktor!

Weg zum Strand

Die unendlich wirkenden Sandstrände laden zum ausgedehnten Spaziergang ein.
Ein wahres Eldorado für Treibholzlover und und Muschelsammler.

Einige Palmen und Bäume locken mit herrlichem Schatten, unter dem sich ganz hervorragend entspannen und träumen lässt.

Das kristallklare Meer ist einfach traumhaft.

Beach Koh Koh Khao

Hier lässt es sich perfekt entschleunigen.

Kein Straßenlärm, keine Sonnenliegen, keine Gedrängel, keine laute Musik, keine Strandverkäufer, keine laut knatternden Longtailboote, keine Massen an Tagestouristen, die den Strand belagern.

Strand

Dazu diese schier unendliche Weite, Meeresrauschen, raschelnde Blätter im Wind, eine angenehme Brise, Vogelgezwitscher.

Balsam für die Seele und die kannst Du hier richtig gut baumeln lassen.

Koh Kho Khao, Du bist wahrlich ein Inselparadies und definitiv noch ein Geheimtipp.

Auf der Insel gibt es nicht allzu viele Unterkünfte und Resorts.

Resort Koh Koh Khao

Restaurants oder Bars findest Du meistens innerhalb der Hotelanlagen.

Größere Lebensmittelgeschäfte sind mir nur am Hafen aufgefallen. Kleine Tante Emma Läden findest Du gelegentlich entlang der Hauptstraße.

Koh Kho Khao

Neben zahlreichen Stränden gibt es auf Koh Kho Khao ein archäologisches Ausgrabungszentrum in Thung Tuk.

Etwas weiter nördlich befindet sich ein alter japanischer Militärflughafen aus dem 2. Weltkrieg. Außer dem Flugfeld ist von ihm allerdings nicht mehr viel übrig geblieben ist. Den Rest hat sich die Natur in den Jahren nach und nach zurück erobert.

Es gibt jedoch Pläne, diesen Flughafen zu reaktivieren und für den Tourismus einzusetzen. Dann ist es sicherlich sehr schnell vorbei mit der Ruhe und Einsamkeit. Ich wünsche mir sehr, dass es hier noch ein Weilchen so verträumt bleibt.

Die der preiswerteste Unterkünfte ist im kleinen Hafenort Baan Nam Kaem zu finden

Roo Poo Guest House: Das Guesthouse liegt im Hafenstädtchen und bietet saubere Zimmer mit Gartenblick.

Folgende Unterkünfte sind sehr beliebt und befinden sich an den Stränden von Koh Kho Khao:

Pranee Beach Bungalows: Diese kleine aber feine Unterkunft liegt direkt am traumhaften Sandstrand von Koh Kho Khao. Sie ist top bewertet und das  Preis-Leistungsverhältins scheint hier richtig zu stimmen.

Hapla Beach Cottage: Das Hapla Beach Cottage liegt etwa 50 Meter vom Sandstrand entfernt und verfügt neben blitzsauberen und modernen Bungalows über eine sehr gepflegte und hübsche Gartenanlage. Auch diese Anlage ist super bewertet und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältis.

C&N Kho Khao Beach Resort: Hier geht es schon etwas kostspieliger zu. Das Resort lieg nur wenige Schritte vom Strand entfernt und bietet neben einem großen Außenpool einen Whirlpool. Die modernen, freistehenden Bungalows bieten eine geräumige Terrasse und liegen in einem sehr großzügigen und sehr gepflegten Garten.

Ataman Luxury Villas: Hier wartet Luxus pur auf Dich. Da sagen die Bilder mehr als 1000 Worte.

Willkommen oaf Koh Kho Khao

Für mich ist absolut klar, dass diese Insel definitiv mehr als nur eine Tagesausflug wert ist!

Koh Kho Khao steht jetzt definitiv auf meiner “Ich-komme-bald-noch-mal-wieder-Liste”!

Für Deine Reiseplanung: Falls Du noch keinen Reiseführer von Thailand hast- ich reise gerne mit den Travel Handbüchern von Stefan Loose. Viele Backpacker schwören auf den Lonely Planet Thailand und wer es deutlich kompakter mag, ist vielleicht mit dem Marco Polo Reiseführer gut bedient.

Warst Du schon mal auf Koh Kho Khao? Wie hat es Dir gefallen? Was sind Deine Lieblingsorte in Thailand?

Verrate es mir- nutze dafür einfach die Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Kommentare auf “Geheimtipp Koh Kho Khao: Ein kleines unentdecktes Inselparadies

  1. Hallo Annik,
    wir waren auf Koh Kho Khao und es war ein Traum diese Insel zu besuchen und die Tage dort zu genießen.
    Aber eins muss ich los werden,
    wir lieben solche abgelegenen Strände und Ecken auf Thailand.
    Aber wenn das so öffentlich gemacht wird ist das bald kein Geheimtipp mehr mit leeren Stränden sondern einfach nur überfüllt.
    Das wäre echt schade für die Region weil Sie echt einmalig ist…
    Ich finde solche Ecken sollten einfach nur erhalten werden…
    Mfg Ron

    1. Hallo Ron,

      vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar und ein ganz dickes SORRY, dass ich mich erst jetzt bei Dir melde.
      Ich war in Neuseeland und auf den Cook Islands unterwegs- da war nicht viel mit Internet.

      Es freut mich sehr, dass Du eine schöne Zeit auf Koh Kho Khao verbracht habt. Wie bist Du auf Koh Kho Khao aufmerksam geworden?

      Tja, mit den Tipps und den Blogposts ist es immer so eine Sache. Was teilt man und was behält man für sich.

      Jeder Reiseführer erwähnt diese Insel, auf Google findest Du unzählige Einträge, wenn Du nach Koh Koh Khao suchst, und von den ganzen Instagram Posts zu dieser Insel will ich mal schweigen.
      Wusstest Du, dass es auf Koh Kho Khao noch eine Start- und Landebahn gibt? Es wird immer wieder darüber nachgedacht, einen kleinen Flughafen auf diesem Idyll zu bauen. Allerspätestens dann ist es vorbei mit dem kleinen Paradies. Bis dahin denke ich, dass die große Invasion ausbleibt.

      Guck Dir Koh Phayam oder das kleine Koh Chang, beides von Ranong aus zu erreichen, an. Diese beiden Paradiese sind deutlich erschwinglicher als Koh Koh Khao, und auch ganz weit weg davon, überrannt zu sein. 

Zu unbequem hinzukommen und zu teuer für Backpacker oder zu uninteressant für Feier- und/oder Sextouristen.

      Herzliche Grüße aus Perth
      

Annik 



      PS: Ich war auf Aitutaki- DAS war ein TRAUM! Ich bin mir ziemlich sicher, dass nun nicht jeder auf die Cook Islands fliegt, aber falls Du mal in der Gegend bist- ich habe noch NIE etwas Schöneres gesehen! Wenn Du magst- ich habe gerade ein paar Fotos dazu auf meiner Facebook-Seite gepostet http://www.facebook.com/missesbackpack

  2. Hi Annik,

    wir haben jetzt schon Irre viel von Koh Kho Khao gelesen. Es scheint echt noch ein richtiger Geheimtipp zu sein.

    Gibt es auch Unterkünfte im 5 Sterne Bereich, die Du empfehlen kannst?

    LG 🙂

    1. Hallo Torsten,

      es gibt ganz sicher richtig luxeriöse Unterkünfte auf dieser herrlichen Insel. Eine Empfehlung kann ich aber nicht abgeben, da ich Koh Kho Khao nur für einen Tag besucht habe. Da helfen Dir bestimmt die einschlägigen Hotelportale bei einer Entscheidung weiter.

      Viel Spaß bei Deiner Reiseplanung und herzliche Grüße
      Annik