Berlin: Im Good Bank wächst der Salat vor Deinen Augen!

Pinkes Neonlicht und schlichtes Design lassen mich zweimal hingucken. Good Bank? Den Laden kenne ich noch nicht.

Kann ich auch nicht, denn das Good Bank hat erst vor wenigen Wochen eröffnet.

Esstresen im Good Bank Berlin

Neue Restaurants machen mich immer neugierig, gerade, wenn sie noch so ungewöhnlich designed sind, und noch dazu frisches und gesundes Essen auf den Tisch bringen.

Kein Witz! Hier wird der Salat vor Deinen Augen angebaut. Wie das funzt, lies einfach weiter!

Das Design im Good Bank

Ein schlauchiges Ladenlokal. Links ein langer weißer Tresen, gelbe Barhocker, darüber ein langer Spiegel, der Dir immer den Blick auf Dein Essen ermöglicht.

Das wächst nämlich direkt gegenüber in den vertikalen Gärten!

Glaskasten Good Bank Salatanbau pinkes Licht

Bis knapp unter die Decke reichen die Glaskästen, in denen derzeit zwei Salatsorten und Baby-Grünkohl hydroponisch angebaut werden.

Der Salat wird in Wasser statt in Erde gezüchtet.

Damit sich Deine Greens optimal entwickeln können, werden sie mit rotierendem, pinkfarbenem LED Licht 16 Stunden am Tag beleuchtet.

Dieses ausgeklügelte Indoor-Farming System wurde von der Firma InFarm installiert.

Good Bank Gewächshäuser, Berlin, Mitte

Ziemlich cool, wie ich finde. So kommt Dein Salat mega frisch und knackig auf Deinen Teller!

Ohne Pestizide, ohne Gentechnik und ohne lange Lieferwege.

Die Speisekarte im Good Bank

Im Good Bank stehen Salate, Bowls und Sandwiches auf dem Menü.

Fleischig, vegetarisch oder vegan. Außerdem werden, je nach Jahreszeit, Specials angeboten.

Dazu gibt es kaltgepresste Säfte, Limonaden und hausgemachten Eistee.

Der selbstgebackene Kuchen sieht sehr verführerisch aus. Ich kann allerdings widerstehen und gönne mir einen leckeren Cappuchino als Dessert.

Übrigens, bei mir gab es Vegan Harvest: Baby Grünkohl, brauner Reis, Süsskartoffel, Karotten, Blumenkohl, Rotkohl, Keime & Körner und grüne Harissa.

Knackig, würzig, sättigend und ganz wichtig, oberlecker!

Good Bank, Mittagessen, Bowl, Berlin

Wo ist das Good Bank

Das Good Banks ist nur wenige hundert Meter vom Alexanderplatz entfernt, also mitten in Mitte.

  • Good Bank- The Original Vertical Farm Restaurant
    • Rosa-Luxemburg-Straße 5, 10178 Berlin

    • Öffnungszeiten: Täglich von 11.30 Uhr bis 22.00 Uhr

    • Homepage: www.good-bank.de

Zur Mittagszeit wird es ganz schön voll im Good Bank.

Wie praktisch, dass Du schon bald Dein Essen per App vorbestellen und bezahlen kannst. Das ist nämlich in Planung!

 

Ähnliche Beiträge

Berlin: Picknick mit Asia Street Food auf der Thaiwiese Tick, tack, tick tack. Die Uhr tickt. Nicht mehr lange, dann geht es endlich wieder los. Thailand, Australien, Singapur, Malaysia, Thailand, Deutschland. Ich freue mich schon total auf diesen grandiosen Trip und auf die Abenteuer, die auf mich warten...
Sommer in Berlin: Wandern, Baden, Bötchen fahren! Pack die Badehose ein, nimm Dein kleines Schwesterlein und dann nüscht wie raus nach...Tegeler See! Tegeler See? Genau! Hier kannst Du nicht nur einen schönen Spaziergang machen, sondern Dich auch noch an unterschiedlichsten Stellen zu Wasser ...
Streetart: Beliebte Streetart-Fotos von unterwegs Hier findest Du einige meiner beliebtesten Streetart-Fotos aus dem In- und Ausland. Eine Aktualisierung erfolgt regelmäßig Mitte eines Monats. Los geht's und viel Spaß beim Anschauen! Weitere Fotos findest Du auf www.instagram.com/missesbac...
El Aleman Loco: Vom Aushilfsgärtner und Stullenschmierer zum eigenen Business! El Aleman Loco? Dieses Schild über einem Essensstand in Perth hat mich neugierig gemacht. Da muss ich doch mal nachhaken, wer denn da wohl "Der verrückte Deutsche" sein könnte. So habe ich Marco kennengelernt. Ein super sympathischer Typ mit einer...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.